1998 Aston Martin Vantage V550

276 576 EUR

1998 Aston Martin Vantage V550

276 576 EUR
  • Modell
    Aston Martin Vantage V550
  • Baujahr
    1998
  • Zustand
    Gebraucht
  • Fahrzeugart
    Coupe
  • Kraftstofftyp
    Benzin
  • PS / KW
    n/a
  • Laufleistung
    7.194 km
  • Standortadresse
    London SW1P 9NN
  • Land
  • Veröffentlicht
    mehr als ein Jahr
Graeme Hunt Ltd.
Graeme Hunt Ltd.PO Box 76255 London SW1P 9NN
Durchschnittliche Reaktionszeit: etwa 9 Stunden
Identität
#46367
FIN
N/A
Farbe
Grün
Metallic
Yes
Motor
N/A
Motornummer
N/A
Fahrzeugidentnummer
SCFDAM2S2VBR70188
Getriebe
Automatik
Lenkung
Linkslenker
Angetriebene Räder
Heckantrieb
Land der Erstzulassung
N/A
Anzahl der Türen
2/3
Farbe Innenausstattung
N/A

Beschreibung

1998 Aston Martin V550 Vantage

Dies ist eines der - wenn nicht sogar das - schönste Exemplar des epischen Aston Martin Vantage V550 überhaupt

Sie ist ein Ex-Brunei Auto mit HRH Prince Haji Sufri Bolkiah der erste Name auf der Halterliste gefunden

Wie alle Autos der königlichen Familie von Brunei wurde er selten benutzt und hat daher nur 4470 Meilen zurückgelegt.

Als diese Autos neu waren, hatten sie den stärksten Serienmotor, der je in ein Straßenauto eingebaut wurde, und auch die stärksten Bremsen, was wichtig ist, wenn man schnell anhalten muss - daher ist es nicht verwunderlich, dass ein solches Auto in der Sammlung von Brunei zu finden ist

Mit einer Gesamtproduktion von nur 239 Exemplaren erfüllte er auch dieses Kriterium.

Sehr ungewöhnlich ist, dass er vor der Auslieferung vom Werk auf ein Automatikgetriebe umgerüstet wurde, im Gegensatz zum Standard-Schaltgetriebe.

In der damaligen Zeit hätte man das vielleicht als ein bisschen nass empfunden. Immerhin handelte es sich um einen eigens für diesen Zweck gebauten Supersportwagen, der die Grenzen der Leistungsfähigkeit ausreizen sollte. Daher wurde er aufgrund des Drehmoments und der Leistung, die beide mit beeindruckenden 550 angegeben wurden, V550 genannt.

Heute jedoch sind wir der Meinung, dass der V550 sehr gut zu einer entspannten Automatik passt, da er in seinem modernen Gewand ein hervorragender Grand Tourer ist.

Sie wurde am 11. Juni 2017 über Southampton nach Großbritannien zurückgeführt - alle relevanten Papiere sind natürlich vorhanden

Seitdem hat sie eine komplette Neulackierung und eine sehr umfangreiche mechanische Überholung durch den Rennspezialisten Baporo Motorsport erhalten - einschließlich des Umbaus der Kompressoren.

Erfreulicherweise haben sie die weise Entscheidung getroffen, das Interieur so zu belassen, wie es war - wie neu.

Es gibt jede Menge Papierkram von Aston Martin Works mit allen neuen Schläuchen, Riemen, Gummis, Buchsen, Dichtungen, Wetterschutzabdichtungen, Gasdruckfedern, Lampen usw. Im Wesentlichen wurde alles ersetzt, was das heiße Klima im Fernen Osten nicht vertragen würde.

Ebenso gibt es viele schöne Bilder von der Neulackierung - die durchgeführt wurde, um die Brunei Royal Stripes zu entfernen - auch von vor der Neulackierung mit dem Brunei Kennzeichen auf KL 9164

Sie wurde in ihrer Originalfarbe Pentland Green lackiert, von der nur 2 Exemplare neu geliefert wurden, und präsentiert sich innen wie außen in einem ausgezeichneten Zustand.

*Für diejenigen unter Ihnen, die sich die MoT-Historie ansehen, gibt es zwei Eintragungen, nach denen Sie suchen müssen. Die erste, N834 AHH, wurde irrtümlich von der DVLA (unerhört für sie, einen Fehler zu machen), die die erste MoT eine vierzehn Tage oder so, nachdem sie in Southampton gelandet und die zweite Registrierung ist, wie Sie in den Bildern sehen

Übersetzt von DeepL

Klassische Autos zu verkaufen