1964 Jaguar E-Type Series 1 3.8 Roadster

149 950 EUR

1964 Jaguar E-Type Series 1 3.8 Roadster

149 950 EUR
  • Modell
    Jaguar E-Type Series 1 3.8 Roadster
  • Baujahr
    1964
  • Zustand
    Gebraucht
  • Fahrzeugart
    Cabriolet / Roadster
  • Kraftstofftyp
    Benzin
  • PS / KW
    n/a
  • Laufleistung
    79.759 km
  • Standortadresse
    Arnhemsestraat 47 6971 AP Brummen The Netherlands
  • Land
  • Veröffentlicht
    3 Monate
Gallery Aaldering
Gallery AalderingArnhemsestraat 47 6971 AP Brummen The Netherlands
Durchschnittliche Reaktionszeit: ein Tag
Identität
#247020
FIN
N/A
Farbe
Rot
Metallic
No
Motor
N/A
Motornummer
N/A
Fahrzeugidentnummer
N/A
Getriebe
Schaltgetriebe
Lenkung
Linkslenker
Angetriebene Räder
N/A
Land der Erstzulassung
N/A
Anzahl der Türen
2/3
Farbe Innenausstattung
N/A

Beschreibung

Ein selbsterklärender Klassiker, der Jaguar E-Type. Elegant, sportlich und mit viel Klasse. Generell kann man sagen, dass die erste Serie des 1961 eingeführten Sportwagens als die beliebteste bezeichnet werden kann. Es ist die Version, wie sie Malcolm Sayer ursprünglich vorgesehen hatte, mit den kleinen Rücklichtern oberhalb der Stoßstange. Ab der zweiten Serie wurden sie tiefer angebracht, und aufgrund amerikanischer Vorschriften verschwanden die schönen Scheinwerfergläser, die für ein sehr elegantes Aussehen der Front sorgten. Nicht so bei diesem frühen OTS aus der ersten Serie, der am 23. Februar 1963 vom Band lief und eine gute Woche später bei Jaguar Cars in New York an seinen ersten Besitzer übergeben wurde. Es handelt sich um einen E-Type 3.8 Litre, was bedeutet, dass unter der Motorhaube ein sehr kräftiger 3,8-Liter-Sechszylinder mit drei SU-Vergasern steckt. Gut für 265 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von nicht weniger als 241 km/h. Doch es ist vor allem die geschmeidige und beeindruckende Art, mit der der ohrenfreundliche Sechszylinder seine Arbeit verrichtet. Ein Vergnügen, mit ihm unterwegs zu sein, wobei das Erlebnis durch das gefaltete Cabriodach eine zusätzliche Dimension erhält. Der Sound, der Wind und die Beschleunigung: Augen und Ohren werden gestreichelt, die Arme bekommen eine Gänsehaut, wenn das rechte Pedal getreten wird. Die kräftige Kraft wird über ein Viergang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder übertragen, köstlich! Die schöne rote Lackierung verdankt dieser Serie 1 einer umfangreichen Restaurierung, die vor einiger Zeit durchgeführt wurde. Die aus Amerika stammende Karosserie war praktisch rostfrei. Trotzdem wurde das Auto komplett in Angriff genommen, wozu auch eine komplette Demontage des Motors gehörte. Natürlich sind auch alle damit zusammenhängenden Punkte wie Bremsen, Aufhängung und Getriebe so, wie sie für ein Auto dieser Klasse sein sollten. Das Fahren mit diesem Jaguar ist also eine fantastische Sache. Obwohl wir Ihnen raten, dieses Auto in diesem Superzustand zu erhalten, möchten wir Ihnen eines ans Herz legen: Mit diesem Auto macht das Fahren am meisten Spaß!Die Innenausstattung mit schwarzen Polstern ist in einem sehr gesunden Zustand. Die vielen Anzeigen und Wippschalter funktionieren alle einwandfrei. Lediglich das zu moderne Radio ist nicht ganz auf den Rest des Wagens abgestimmt, aber das lässt sich leicht beheben.wie es bei Klassikern dieses Kalibers oft der Fall ist, wurde der Wagen nach der Restaurierung mit Sorgfalt behandelt. Dieser E-Type wurde nach seiner Restaurierung benutzt, was für ein Auto nur gut ist, aber mit Sorgfalt. Daher müssen Sie mit diesem E-Type nach dem Kauf nur noch eines tun: den Schlüssel umdrehen, die englische Kraftquelle zum Leben erwecken und genießen!

Übersetzt von DeepL

Klassische Autos zu verkaufen