1985 Mercedes-Benz 500 SL

  • Preis
    38 125 EUR32 000 GBP (Gelisted)
  • Modell
    Mercedes-Benz 500 SL
  • Baujahr
    1985 September
  • Zustand
    Wiederaufgebaut
  • Fahrzeugart
    Cabriolet / Roadster
  • Kraftstofftyp
    Benzin
  • PS / KW
    177 kw (240 hp)
  • Laufleistung
    156.106 km
  • Standortadresse
    Edinburgh, UK
  • Land
  • Veröffentlicht
    fast 4 Jahre
  • Identität
    #4032
  • FIN
    N/A
  • Farbe
    Blau
  • Metallic
    No
  • Motor
    N/A
  • Motornummer
    N/A
  • Fahrzeugidentnummer
    N/A
  • Getriebe
    Automatik
  • Lenkung
    Rechtslenker
  • Angetriebene Räder
    Heckantrieb
  • Land der Erstzulassung
    United Kingdom
  • Anzahl der Türen
    2/3
  • Farbe Innenausstattung
    Beige
  • Ledersitze
    Yes
  • Sitzheizung
    Yes
  • Elektrische Fensterheber
    Yes

Beschreibung

Dieses Auto wurde Investor Classics anvertraut, um es zu altem Glanz zu verhelfen. Das Auto gehörte einer prominenten Familie und der Partner des Vorbesitzers wünschte, dass es in einem nahezu neuen Zustand restauriert wird.

Das Auto litt unter kosmetischer Korrosion an allen Paneelen und der Innenraum hatte begonnen zu verrotten, aber das Chassis und die Schotten waren frei von Fäulnis.

Als wir den Wagen für eine vollständige kosmetische Restaurierung zerlegten, stellten wir fest, dass der SL irgendwann in seiner Geschichte in einem viel dunkleren Blau umlackiert worden war als das ursprüngliche Diamontblau, das wir auf der Innenseite der Türverkleidungen und auf dem Nummernschild fanden. Es wurde beschlossen, das Fahrzeug wieder in der ursprünglichen Werksfarbe zu lackieren.

Zusätzlich zur Außenrestaurierung (wie auf den Fotos zu sehen) wurde das Innenleder komplett abgeschliffen und neu eingefärbt. Die Dichtungen des Auspuffkrümmers und die Bremsleitungen wurden ausgetauscht, die "Mexican Hat"-Leichtmetallfelgen wurden aufgearbeitet und eine komplette Wartung durchgeführt.

Dieses Auto ist jetzt eines der besten, die es in Bezug auf den Zustand der Karosserie gibt, und kann sofort besichtigt werden.

ÜBER DEN MERCEDES R107 SL

Der R107 SL war ein 2-sitziges Cabriolet/Roadster mit serienmäßigem Stoffverdeck und optionalem Hardtop sowie optionalen Klappsitzen für die Rückbank.

Die Serienproduktion des ersten R107, des 350 SL, begann im April 1971 zusammen mit dem letzten der W113 "Pagode" Autos; der 350 SLC folgte im Oktober.

Ab Juli 1974 konnten sowohl SL als auch SLC auch mit einem 2,8-Liter-Reihenmotor mit Benzineinspritzung als 280 SL und SLC bestellt werden. Die von 1976 bis 1979 verkauften US-Modelle verwendeten das Bosch K Jetronic-System, eine rein mechanische Kraftstoffeinspritzung.

Im September 1977 wurde der 450 SLC 5.0 in die Modellreihe aufgenommen. Dabei handelte es sich um eine Homologationsversion des großen Coupés, die mit einem neuen Fünf-Liter-V8-Motor aus Vollaluminium, einer Motorhaube und einem Kofferraumdeckel aus Aluminiumlegierung sowie einem schwarzen Gummiheckspoiler und einem kleinen Frontspoiler ausgestattet war. Der 450SLC 5.0 wurde produziert, um den SLC für die Rallye-Weltmeisterschaft 1978 zu homologieren.

Ab 1981 wurde die 107er-Serie als 280, 380 und 500 SL fortgesetzt. Zu dieser Zeit wurden die V8-Motoren neu abgestimmt, um einen besseren Wirkungsgrad zu erzielen, sie verloren einige PS und verbrauchten weniger Kraftstoff - was vor allem auf die wesentlich höheren Achsübersetzungen zurückzuführen war, die beim 380 SL von 3,27:1 auf 2,47:1 und beim 500 SL von 2,72:1 auf 2,27:1 sanken.

Ab September 198 wurde die Bosch KE Jetronic Kraftstoffeinspritzung eingebaut. Dieses System unterschied sich von dem früheren, rein mechanischen System durch die Einführung eines moderneren Motormanagement-"Computers", der die Leerlaufdrehzahl, die Kraftstoffmenge und das Luft-Kraftstoff-Gemisch regelte. Das letzte Fahrzeug der 18 Jahre lang laufenden 107er-Serie war ein 500 SL in der Farbe Signalrot, der am 4. August 1989 gebaut wurde; er befindet sich heute im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

Übersetzt von DeepL

Klassische Autos zu verkaufen

Bestellen Sie unseren Newsletter